fbpx

Altersvorsorge Beratung

Rente in easy.
Auch ohne Staat.
Jetzt zur deiner Altersvorsorge beraten Lassen

Altersvorsorge Beratung

Rente in easy.
Auch ohne Staat.
Jetzt zur deiner Altersvorsorge beraten Lassen

Deine unabhängige Altersvorsorge Beratung

Altersvorsorge ist mehr als Sparen, ETFs und Rente. Altersvorsorge beginnt bei Deinen Träumen, der finanziellen Unabhängigkeit vom Job weit vor der Rente. Sicherheit für Dich und Deine Familie und die Freiheit mit den Enkeln spontan auf eine Abenteuer-Safari zu fahren.

Jetzt zur deiner Altersvorsorge beraten Lassen
Wir Beraten dich in den Themen

Private Altersvorsorge

Flexible Altersvorsorge

Betriebliche Altersvorsorge (bAV)

Rürup-Rente (Basisrente)

Kapitalanlagen

Versicherungen

Altersvorsorge für verschiedene Lebenssituationen

Jetzt zur deiner Altersvorsorge beraten Lassen

Shortfacts zu den Altersvorsorge Varianten

Private Altersvorsorge

Was ist private Altersvorsorge eigentlich?
Grundsätzlich fällt jede Form jetzt zu sparen, um später Geld zu haben, unter die private Altersvorsorge. Dazu gehören Aktien, ETFs, Immobilien und private Rentenversicherungen

Welche Vorteile und Möglichkeiten der privaten Altersvorsorge gibt es?
Der Staat bietet hier etliche Anreize, selbst Vorsorge zu leisten. Wir helfen Dir herauszufinden, welche Möglichkeiten für Dich optimal sind

Flexible Altersvorsorge

Eine flexible Altersvorsorge ist quasi das Depot als Mini-Holding: Steuerlich relevant wird es erst bei der Auszahlung. Vorher kannst du wie bei einer Holding umschichten, rebalancen und so weiter, ohne steuerliche Nachteile.

Anpassungsmöglichkeiten an veränderte Lebenssituationen sind ein großer Vorteil. Dazu gehören Änderungen bei den Beiträgen, Auszahlungen, Zuzahlungen und mehr.

Betriebliche Altersvorsorge (bAV)

Die betriebliche Altersvorsorge ist zweigeteilt aus Arbeitgeber und Arbeitnehmer (AN) Beitrag

Arbeitgeberzuschuss & Arbeitnehmeranteil:
Als Arbeitnehmer musst du mindestens 15 % des Beitrags selbst aus deinem Bruttoeinkommen beisteuern. Der Rest wird durch den Arbeitgeber finanziert.

Förderung und spätere Belastungen:
Die staatliche Förderung der bAV (betriebliche Altersvorsorge) ist relativ gering, da die ausgezahlten Leistungen im Rentenalter voll versteuert und mit Sozialabgaben belastet werden müssen.
Es gibt viele verschiedene Modelle der betrieblichen Altersvorsorge, darunter Direktversicherung, Pensionskasse, Pensionsfonds, Unterstützungskasse und Direktzusage. Jedes Modell hat seine eigenen Vor- und Nachteile.

Steuerliche Absetzbarkeit:
Die Aufwendungen für die betriebliche Altersvorsorge sind zu 100 % als Betriebsausgabe absetzbar, was zu einer zusätzlichen Steuerentlastung führt.

Rürup-Rente (Basisrente)

Die Idee der Rürup-Rente steckt in einer zusätzlichen Altersvorsorgeoption, da die Rentenhöhe aus der GRV für viele nicht ausreicht. Sie wurde insbesondere für Selbständige und gutverdienende Angestellte entwickelt.

Steuervorteile:
Du kannst Beiträge zur Rürup-Rente bis zu einem Betrag von 27.566 Euro pro Jahr steuerlich absetzen.

Flexible Anlage:
Du hast völlige Freiheit bei der Wahl der Anlageform. Ob ETFs oder andere Anlageprodukte – du entscheidest, wie dein Geld investiert wird.

Individuelle Gestaltung:
Die Rürup-Rente funktioniert ähnlich wie die gesetzliche Rentenversicherung, jedoch wird hier 100 % des investierten Kapitals für dich angelegt. Du kannst sowohl die Anlageform als auch die Beitragshöhe frei wählen

Kapitalanlagen

Oft wird der Begriff im Zusammenhang mit Immobilien verwendet. Sie sind essenziell für jeden, der früher in Rente gehen möchte.

Es gibt unterschiedliche Strategien bei Immobilieninvestitionen, wie zum Beispiel "Buy and Hold" oder "Fix and Flip", bei dem Immobilien gekauft, renoviert und dann schnell wieder verkauft werden.

Der Einsatz von Fremdkapitalhebeln ist zur Diversifikation im Portfolio essenziell.

Versicherungen

Bei Lebens- und Rentenversicherungen ist es wichtig, genau hinzuschauen. Oft handelt es sich um Garantieprodukte, die nur eine geringe Verzinsung bieten, hohe Kosten verursachen und wenig flexibel sind.

Aber Achtung: „Oft“ bedeutet nicht „immer“. In einigen Fällen können diese Versicherungen eine smarte Möglichkeit sein, um Steuern zu sparen und die finanzielle Situation zu optimieren.

Es ist entscheidend, das Sparen und Versichern nicht miteinander zu koppeln. Basisrentenversicherungen oder ähnliche Produkte sind oft teuer und unflexibel. Sie bieten wenig Spielraum, sich an veränderte Lebenssituationen anzupassen.

Sandstrand statt
Flaschenpfand

Mit 20 Jahren, reicht es 150 € monatlich zu sparen um in der Rente gut leben zu können. 

Trotzdem schaffen das die Wenigsten. Denn Diszipliniert über 47 Jahre zu sparen kann härter sein als gedacht: Jobwechsel, Umzüge, Reisen, Familie – das Leben verläuft nicht immer wie geplant. Umso wichtiger ist eine solide Planung.

Flexibilität auch im Worst-Case

Mal ein paar Monate nichts zur Seite legen, weil es gerade nicht läuft? Wir helfen Dir in jeder Lebensphase, finanziell sicher dazustehen.

Steuern sparen und dabei Vermögen aufbauen

Am Jahresende mehr sparen, weil die Steuer zurückerstattet wird? Klar! Flexible Zuzahlungen sind kein Problem bei unseren Konzepten.

Die Sicherheit, dass Deine Anlage funktioniert

Eine sichere Anlagemöglichkeit, weil Dir nicht wohl bei dem Gedanken ist, am Ende Dein Geld nicht mindestens wieder raus zu bekommen?  Unsere Konzepte basieren auf den empirischen Erkenntnissen der letzten 30 Jahren und den modernsten Forschungen von Nobelpreisträgern wie Kahnemann oder Sharpe.

Planung schafft Entspanntheit

Für die Kinder weglegen, heute gut Leben und auf nichts verzichten müssen, irgendwann ein Eigenheim? Geht alles - wenn die Planung stimmt und feststeht, welches Geld in welchen Topf fließt.

Fakten

0

ist jeder Euro, der heute gespart wird, in der Rente noch wert. Dennoch legen wir den Großteil unseres Geldes in gering verzinste Banksparpläne an.

Gleichzeitig versagt der Staat wenn es um die Rente geht, gnadenlos. Ohne einen jährlichen Zuschuss von über 110 Milliarden Euro wäre die gesetzliche Rentenversicherung schon längst Pleite.

0 %

ist die Armutsrisikoquote der Deutschen in der Rente. Und damit EU-weit deutlich höher als der Durchschnitt.

Die aktuellen Renten sind nicht nachhaltig und schon gar nicht sicher. Auf den Staat zu vertrauen ist deshalb keine Option.

 

0

Senioren und Seniorinnen sind heute von der Altersarmut direkt betroffen und beziehen Grundsicherung. In Zukunft werden diese Zahlen steigen. Laut einer Umfrage des Mentefactum-Instituts erwarten 70 % der Deutschen eine große bis sehr große Versorgungslücke im Alter.

Nur 4 % glauben, ihnen reicht das Geld für ihren aktuellen Lebensstandard.

Was Du am Ende der Zusammenarbeit erwarten darfst?

Du bekommst Dein eigenes Konzept – wir helfen Dir Schritt für Schritt in der Umsetzung Deines Finanzplans. Unser Team betreut Dich laufend in allen Fragen. Bis zur Rente und darüber hinaus.

Regelmäßige Check-Up Termine, Whats-App Kontaktservice und auch kurzfristig ein Telefonat oder Videocall – alles kein Problem.

Nie wieder Kopfzerbrechen oder wache Nächte, weil Du das Gefühl hast Dich um irgendetwas nicht gekümmert zu haben.
Du musst Dich nie wieder Fragen, ob Dir das Geld später wirklich reicht. Oder bedauern, dass Du Dich um etwas nicht besser gekümmert hast.
Erhalte dein eigenes Altersvorsorge Konzept
Check-Up Termine, Whats-App Kontaktservice, kurzfristig, Telefonat oder Videocall

Deine unabhängigen PKV Berater

Deine unabhängigen Berater für die Private Krankenversicherung

lolieleo
lolieleo
2024-05-17
Ich möchte eine positive Bewertung für meinen Versicherungsmakler abgeben. Steven hat mir super bei der Auswahl meiner Hausrat- und Haftpflichtversicherung geholfen. Er hat sich viel Zeit genommen, um mir alles genau zu erklären und ist auf meine individuellen Bedürfnisse eingegangen. Am Ende habe ich eine Versicherung mit einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis bekommen. Besonders gefallen hat mir, dass er immer schnell auf meine Fragen reagiert hat und sehr geduldig war. Ich fühle mich jetzt gut abgesichert und kann Steven nur weiterempfehlen. Vielen Dank für die tolle Unterstützung! Des weiteren möchte ich Pascal eine hervorragende Bewertung geben. Er hat mich bei der Auswahl meiner Berufsunfähigkeits- und Lebensversicherung bestens beraten. Pascal hat sich viel Zeit genommen, um meine Fragen zu beantworten und mir die verschiedenen Optionen verständlich zu erklären. Seine freundliche und professionelle Art hat das Ganze sehr angenehm gemacht. Am Ende habe ich genau die Versicherungen gefunden, die zu meinen Bedürfnissen passen. Ich bin sehr zufrieden und kann Pascal als Versicherungsmakler absolut weiterempfehlen. Vielen Dank für die tolle Unterstützung, Pascal!
Ulrich Wilke
Ulrich Wilke
2024-05-06
Die Beratung durch Pascal Schultis zum Übertritt in die PKV kann ich nur als angenehm, zielführend und fachlich kompetent beschreiben. Alle Fragen konnte er rasch beantworten; bei den anstehenden "Hausaufgaben" (Beschaffung von Befundberichten etc.) hat er sehr geholfen. Klare Empfehlung!
Jochen Ws
Jochen Ws
2024-05-06
Ich hatte jetzt mehrere Beratungstermine mit Pascal über eine PKV. Sehr guter Service, hat mir stets alle Fragen sehr gut beantworten können und auch viel erklärt. Ich habe mit ihm den besten Vertrag für gefunden. Vielen Dank dafür! Gerne wieder, kann ich nur empfehlen!!!
Daniel Beller
Daniel Beller
2024-05-03
Super Team, entspannte Leute!
Kalin Evtimov
Kalin Evtimov
2024-04-24
Best of Beratung zu den Themen Finanzen & Versicherungen.
Max Braun
Max Braun
2024-04-08
Herr Schultis hat mich zum Eintritt in die PKV und dem Abschluss einer BU-Versicherung beraten. Herr Schultis verfügt über ein breites Fach-, und Branchenwissen und kennt sich super gut aus, auch alle meine Fragen hat er zu meiner vollsten Zufriedenheit beantwortet. Die Beratung war sympathisch, informativ und seriös. Ich kann Herrn Schultis absolut weiterempfehlen!

Grundlagen der Altersvorsorge

Die gesetzliche Rente ist doch sicher, oder nicht?

Sicher ja, nur ihre Höhe nicht. Dabei ist die Rente eigentlich eine Art Schneeballsystem. Die aktuell arbeitenden Generationen zahlen für die aktuellen Rentner. Das heißt, es müssen zu jedem Zeitpunkt mehr Leute einzahlen, als Geld aus der Rente wollen. Ansonsten ist das System zum Scheitern verurteilt.

Bei unseren Großeltern hat das noch funktioniert. Damals kamen auf einen Rentner 6 Erwerbstätige.
Statista Umfrage.

Aber was ist, wenn wir in Rente gehen? 2050, 2060?

Nach aktuellen Prognosen sind es bis dahin deutlich mehr Rentner als Erwerbstätige: Statista Studie. Aber nicht nur das, die Lebenserwartung steigt in Deutschland kontinuierlich. Wir sind also auch immer länger Rentner:  Statista Studie.

Mehr Leute die immer länger Geld wollen, von immer weniger Beitragszahlern. Dieses System kann auf absehbare Zeit nicht funktionieren. Weil auch der Staat das erkannt hat, gibt es seit 2005 die 3 Schichten der Altersvorsorge:

  1. Die Basis bildet weiterhin die staatliche Altersvorsorge
  2. Ergänzt wird das durch die betriebliche Altersvorsorge
  3. Den großteil finanziert allerdings unsere eigene private Altersvorsorge

Kontakt