fbpx
Ratgeber Themen

So sieht unsere Beratung aus!

Inhalt

Was erwartet Dich bei KÄPSELE, sobald Du auf den “Termin vereinbaren” Button drückst?

Du wirst zum Terminvereinbarungstool weitergeleitet, suchst Dir einen Slot aus und zack, zwei Tage später sitzt Du im Videocall. Was besprechen wir hier mit Dir?

Im ersten Gespräch geht es uns darum Dich kennen zu lernen. Der Termin ist für Dich selbstverständlich kostenlos. Ich scheue mich zu sagen unverbindlich, da ich selbst Zuverlässigkeit über alles schätze.

Da aber viele Angst haben, im ersten Termin direkt 3 neue Waschmaschinen verkauft zu bekommen: Das ist nicht der Fall. Erst nach dem zweiten Termin, wenn Du unser Konzept, unsere Arbeitsweise kennst, musst Du Dich entscheiden ob Ja, Nein oder Vielleicht.

Vorsichtiges gegenseitiges Beschnuppern

Ein Fragenhagel ist, was Du im ersten Termin von uns bekommst. Damit Du uns einen Einblick geben kannst, wo Du gerne hin möchtest. Welche Kriterien Dir auf dem Weg wichtig sind. Was Dir aktuell schwer fällt.

Egal wie ambitioniert, erstmal nehmen wir alles auf. Ob realistisch, zeigt sich nach Berechnung und konzeption.

Damit wir einen Einblick über Dich und Deine (finanziellen) Ziele bekommen, erzähle uns am besten, so viel wie möglich. Unser Job ist, es, die richtigen Fragen zu stellen und das Gespräch in eine Produktive Richtung zu lenken.

Wenn wir dann alles wissen, was wir benötigen, können wir uns im zweiten Schritt an Dein Individuelles Konzept setzen.

Dein Finanzkonzept und die Beratung dazu

Warum eigentlich Individuell? Wir haben doch eine Strategie auf Basis wissenschaftlicher Kriterien, die funktioniert und immer wieder angewendet wird?

Weil Deine Ziele individuell sind. Wie groß soll Dein Eigenheim sein? Soll es überhaupt ein Eigenheim werden? Wenn ja, wann?

Was ist mit Kindern? Weltreise? Selbständigkeit oder eigener Firma? Sicherheit oder Rendite? Nachhaltigkeit und Flexibilität?

Der Kern und die wissenschaftlichen Grundlagen des Finanzkonzepts und der Anlage sind gleich.

Aber die Zahlen und die konkrete Anlagestrategie ist immer Unterschiedlich.

Von möglichst viel Steuern sparen zu extra Riskant und dafür mit viel Rendite investieren zu maximaler Freiheit auch bei Auswanderung ist alles dabei. Alles findet im Konzept berücksichtigung.

Nur darum geht es im zweiten Gespräch. Alles allgemeine bekommst Du über unsere YouTube Videos schon vorab zugesendet.

Unser Ziel dabei: Du gehst schlauer aus dem Konzept. Du musst am Ende verstanden haben, weshalb das Konzept für Dich sinnvoll ist. Welchen Mehrwert in Form von Erreichung Deiner Wünsche es Dir bringt und weshalb wir der Richtige Ansprechpartner für Dich sind.

Nachdem Du jetzt weißt, wie unsere Arbeitsweise und Vergütung aussieht (je nach Wunsch auf Honorar- oder Provisionsbasis, konkrete Höhe vom Umfang abhängig) liegt der Ball bei Dir:

Möchtest Du mit uns zusammenarbeiten? Soll Dein Konzept noch angepasst werden? Oder sind wir Dir unsympathisch und Du schaust Dich weiter um?

Deine Fragen und die Umsetzung

Bevor wir mit der Einrichtung und Umsetzung starten, gehen wir noch einmal Schritt für Schritt Dein zukünftiges Portfolio und alle Unterlagen durch.

Wenn dann alle Fragen geklärt sind, starten wir mit Geldwäsche-Prüfung, Legitimierung und Eröffnung von Konten, Depots und Verträgen.

Wir besprechen die weitere Zusammenarbeit und setzen den ersten Check-Up Termin fest.

Unsere Rechnungsstellung und die Vermittlungscourtage erfolgen erst, wenn die Arbeit wirklich getan und Du mit allem rundum zufrieden bist.

Der Check-Up

In einem knackigen 15-Minuten Termin schauen wir noch einmal ob alles passt. Wir klären die letzten Fragen und Du bekommst den Zugang zu Deiner App, Deinem eigenen Kontroll-Zentrum für alle Verträge und Konten.

Im Normalfall sehen wir uns im Jahrestakt zum Check-Up Termin, es sei denn, von Deiner Seite gibt es Bedarf für Änderungen.

Noch Fragen? Trage Dich jetzt für einen ersten kostenfreien Kennenlerntermin ein!

Ratgeber teilen
Andere Beiträge aus der Kategorie

Vorabpauschale: Was du wissen musst

Die Vorabpauschale ist ein essentieller Aspekt in der Besteuerung von Kapitalerträgen aus Investmentfonds und ETFs, der seit der Investmentsteuerreform 2018 in Kraft ist. Die Auswirkungen sind dann immens, wenn es um die Akkumulation von Vermögen durch Zinseszinsen geht – also insbesondere bei ETFs und Fonds.

In diesem Beitrag erklären wir Dir, was die Vorabpauschale genau ist, wie sie funktioniert und welche Strategien du anwenden kannst, um ihre Auswirkungen zu minimieren

Jetzt Lesen

Kontakt